Die Therapie wendet sich an - Neurofunktionelle Ergotherapie Rahel Schneider

Direkt zum Seiteninhalt

Die Therapie wendet sich an

Die Therapie wendet sich an...

...alle 3- bis 20- jährigen Kinder und Jugendlichen, die durch ein unorganisiertes Nervensystem ihr Potenzial nicht ausschöpfen können.

Kinder und Jugendliche, die durch Unfall, Krankheit, Behinderung, Geburtsschädigung oder durch entwicklungsbedingte Störungen in ihrem schulischen, beruflichen oder häuslichen Alltag in ihrer Selbständigkeit eingeschränkt sind.

Es ist mir ein Anliegen, dass Ihr alltägliches Leben wieder einfacher wird!

  • bei grob- und feinmotorischen Schwierigkeiten
  • erhöhtem Schreibdruck
  • allgemeiner Entwicklungsverzögerung
  • bei Lern- und Konzentrationsschwierigkeiten
  • ADS/ ADHS

  • Schwierigkeiten im Erwerb des Lesens
  • Störung der Artikulation und des Spracherwerbs
  • Mundatmung
  • Hypersalivation

  • bei zerebralen Bewegungsstörungen
  • Hirnverletzungen
  • Lähmungen
  • Hyer-, Hypotonie

  • emotionalen Regulationsstörungen
  • Autismus
  • Mutismus

... und manchmal sind es undefinierbare, diffuse Eigenschaften, die einem das Gefühl geben, die Handbremse sei angezogen!



071 / 793'12'12   Ergotherapie   NOELmodell
Zurück zum Seiteninhalt