Referenzen

Wir danken dir ganz herzlich für die kompetente, feinfühlige und erfolgreiche Betreuung von S. Schön, wie er sich wie ein Schmetterling entfalten konnte. Wir wünschen weiterhin viel Freude an deiner wertvollen Tätigkeit.

…unsere Tochter lief stets auf den Zehenspitzen, die Spannung in den Waden unermesslich. Wenn sie von einem Schemmel von 30 cm sprang, fiel sie mit brettharten Beinen zu Boden, weil sie nicht in die Knie gehen konnte. Nach der zweiten Therapie hat sie das Velofahren gelernt, weil sie die Beinmotorik kontrollieren konnte. Nun nach der sechsten Therapie geht sie auf dem flachen Fuss und entdeckt eine neue Bewegungswelt. Sie ist mutiger und experimentierfreudiger geworden, wo sie sich zuvor resigniert an einen beschaulicheren Ort zurückzog. Sie sagt auch nicht mehr, das kann ich nicht, sondern probiert, macht und es gelingt. Im gleichen Zug hat sich die druckfeste Schrift markant verändert, wodurch sie nun fein dem Strich nachmalen kann.

Ich habe von der Kindergärtnerin diese schöne Rückmeldungen nach den vergangenen sechs Therapien erhalten. Ich hatte vor Freude Tränen in den Augen- einfach toll, was unser Kind dank der Therapie für Fortschritte gemacht hat.

Wir möchten uns bei dir von Herzen für deine geduldige und einfühlsame Art während der Therapie bedanken. Ihre Fortschritte sind enorm. DANKE!

Danke Rahel für alles. Mir hat es gut getan.

Ich liebe die Therapie, denn ich sehe, wie vieles im Alltag trotz Einschränkungen der CP besser geht. Ich kann sogar beim Langlaufen, wenn ich umfalle wieder selber aufstehen. Zuvor war ich auf Unterstützung zweier Personen angewiesen. Das habe ich nur dir zu verdanken…

Die Vergleichsvideos, die ich hier sehe übertreffen all meine Erwartungen. (ein Arzt)

Danke für den Bericht und die endrücklichen Schilderungen der Eltern. Es ist schön zu sehen, dass N. wieder ihren Weg findet und der Alltag so erfreulich entlastet wird. (ein Arzt)

Danke, dass du so guet zu mir und mim Mami glueget hesch. I freu mi, dass alles dank dir chli ringer goht! Danke für alles! Jetz freu i mi uf d Schuel!

Es ist schön zu wissen, dass Kinder mit solch schweren Schicksalsschlägen wie einer Hirnblutung dank ihrer Therapie die Chance erhalten, im Alltag weniger bis gar nicht eingeschränkt zu sein! Für die stets unkomplizierte Zusammenarbeit mit Ihnen möchte ich mich im Namen der Versicherung herzlichst bedanken. (ein grosser Krankenversicherer)

Unser Sohn drückte durch 4 Blätter hindurch und es wurde darüber geprochen, mit der Einschulung deswegen ein Jahr zu warten. Wir suchten nach dem richtigen Ort und wussten nicht, wo wir ansetzen sollte. Nach der dritten Therapie hat sich der Schreibdruck reguliert. Die Schrift drückt nicht mehr durchs Papier.

Die neurofunktionelle Ergotherapie hat unserem Kind, aber auch uns als Familie sehr viel gebracht. Wir hätten nie an einen solch grossen Entwicklungsschritt gedacht.

Wir danken dir für die tollen Therapiestunden. Er hat im Alltag unglaublich viele Fortschritte gemacht. Schuhe binden, Seil springen, Ball spielen, Schwimmen, …
Die Bewegungen sind geschmeidiger und sicherer geworden, macht Schreibübungen mit Geduld, kann nun Schwimmen (alles Üben brachte zuvor keinen Erfolg), kann bei Tischarbeiten frei sitzen, fährt nun sicher Velo, Essen und Zähne putzen lösen keinen Würgreflex mehr aus, die unruhigen Nächte gehören der Vergangenheit an. Wir sind rundum happy und können mit dieser sensationellen Basis im normalen Familienalltag weiter Fortschritte machen.

Für deine riesengrosse Mühe und super Therapieform mit Liebe und Herzblut möchten wir uns bei dir bedanken!

Wir glaubten nicht mehr daran, dass sich die Aussprache, die Mundmotorik, der Speichelfluss,… nach jahrelangen Therapien noch verändern würde. Aber stellen sie sich vor, er kann jetzt richtig sprechen! Plötzlich ging es! Er ist zudem viel ruhiger geworden, das Schreiben geht leicht, er kann besser still sitzen, seine Bewegungen sind viel harmonischer und fliessender, seine Selbstsicherheit ist gewachsen und es geht ihm sehr gut. Bei uns Eltern ist eine riesige Sorge weg!

Wir möchten dir noch «Danke» sagen, für dein Engagement. Es ist nicht selbstverständlich, dass sich eine Therapeutin so pflichtbewusst und mit vollem Herzen einsetzt.

Von Herzen möchten wir uns für die tolle und sehr kompetente Betreuung bedanken. Es ist extrem schön zu sehen, was für Fortschritte unsere Tochter in den letzten Jahren gemacht hat.

Wir sind so froh, dass du unserem Sohn helfen konntest und möchten dir dafür ganz herzlich danken! Für uns ist es immer noch fast nicht zu glauben und wir sind sehr fasziniert von deiner Therapie, die wir nur weiter empfehlen können.

Mich überzeugt das entwicklungsorientierte Konzept!

Mich überzeugt die immense Erfahrung von Rahel Schneider.

Deine wunderbare Ausstrahlung ist animierend und begeisternd. Wir finden hier ein ausserordentliches Engagement und eine hohe Sozialkompetenz.

Diese Therapie brachte uns wirklich weiter. Die Pflege zu Hause ist einfacher geworden, verlorene Fähigkeiten sind zurückgekommen. Der gemeinsame Alltag ist viel einfacher geworden.

Meinem Kind geht es rundum viel besser, emotional, zu Hause und in der Schule, es wird den Anforderungen in der Schule gerecht und ist dadurch selbstsicherer geworden.

Wir haben schon vieles gemacht, doch genau diese Art, über den Körper zu arbeiten, war wie ein Schlüssel, der noch gefehlt hat.

Die Therapiemethode gefällt mir. Es werden viele verschiedene Sinne und Bereiche systematisch trainiert, sie ist vielseitig. Wir haben hier eine sehr kompetente Betreuung. Pro Patient wird ein Ordner angelegt und laufend Einträge gemacht. Wir finden in Rahel Schneider eine nette Person und das Zwischenmenschliche ist uns auch sehr wichtig.

Ich habe ab der 2. Therapie gemerkt, dass unser Kind motorisch besser geworden ist. Wir haben den Ort und die Methode gefunden, wo wir ansetzen konnten, um eine Entlastung zu erfahren. Unser Kind ist emotional stabiler geworden, ausgeglichener, kann sich orientieren, kann die Handlungsabläufe sinnvoll umsetzen, ist schneller geworden und hat in der Schule einen grossen Sprung gemacht. Uns überzeugt der ganzheitliche Ansatz der neurofunktionellen Ergotherapie, der an der Ursache und nicht nur symptomatisch ansetzt.

Ich beobachtete bei meinen Schülern, dass ich von dieser Therapie etwas erwarten kann. Es ist, wie wenn die Kinder eine zweite Chance bekommen um nochmals neu zu starten.